Wissenstest und Wissenstest-Spiel, 23.03.

Der Wissenstest und das Wissenstest-Spiel der Feuerwehrjugend des Bezirkes Hollabrun fand in Ravelsbach in der neuen Mittelschule statt.
Unsere Feuerwehrjugendmitglieder traten im Bewerb Wissenstest um das Abzeichen
Bronze
JFM Tobias Mauthner
Silber
JFM Niclas Fitzka
JFM Leonhard Hagenbüchel
JFM Kilian Nicham
Gold
JFM Felix Böhm
an.
Die begehrten Abzeichen wurden vom Abschnittsfeuerwehrkommandant
BR Andreas Schwingl überreicht.
Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alois Zaussinger bedankte sich bei den Jugendlichen
für die Disziplin und gratulierte  für die tollen Leistungen die erbracht wurden.
Unsere Kids haben alle das Abzeichen mit sehr gutem Erfolg erworben.
Wir gratulieren  recht herzlich zu dieser tollen Leistung, aber vor allem wollen wir uns auch beim Kommando und den Jugendbetreuern für die gute Vorbereitung bedanken.
Wissenstest
Voraussetzung für den ersten Erwerb eines Wissenstestabzeichens
( die Stufe Bronze) ist die Vollendung des 12. Lebensjahres und eine mindestens dreimonatige Mitgliedschaftbei der Feuerwehrjugend.
Folgende Stationen sind durch die Teilnehmer erfolgreich zu absolvieren:
Wertungsklasse Bronze:
Station „Testblatt“
Station „Dienstgrade“
Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“
Station Kleinlöschgeräte
Wertungsklasse Silber:
Station „Testblatt“
Station „Dienstgrade“
Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
Station „Geräte / Ausrüstung für den technischen Einsatz“
Station „Leinen / Knoten“
Wertungsklasse Gold:
Station „Testblatt“
Station „Dienstgrade“
Station „Geräte / Ausrüstung für den Brandeinsatz“
Station „Kleinlöschgeräte“
Station „Leinen / Knoten“
Station „Schutzausrüstung“

 

Veröffentlicht unter Jugend

Übung, 16.03.

Die heutige Pflichtübung fand in Olbersdorf statt und war eine Branddienst und eine
techn. Übung.
Branddienstübung :
Arbeiten mit der Tragkraftspritze und  der Einbaupumpe (TLF-A 4000).
Wasserführende Armaturen
Bau eines Wasserwerfers
Techn. Übung :
Arbeiten mit dem hydr. Rettungsgerät
Absichern der Unfallstelle
Sichern des Fahrzeuges
Verschiedene Techniken bei der Menschenrettung
Aufbau einer Beleuchtung
Die Feuerwehrmitglieder wurden in 2 Gruppen geteilt und sie hatten die 2 Stationen abzuarbeiten.
Übungsbeginn : 17:00 Uhr
Übungsende    : 19:30 Uhr
Anwesend        : 20 Feuerwehrmitglieder
Übungsausarbeitung : OBI Manfred Trauner, HBI Horst Miltner.
ObI Manfred Trauner bedankte sich für die zahlreiche Übungsbeteiligung und vor allem für die Übungsbereitschaft.
Es war wieder eien sehr gut vorbereitete, ausgearbeitete und vor allem lehrreiche Übung.
Außerdem möchten wir uns bei Herrn Ortsvorsteher von Olbersdorf und Burgfrieden Peter Böhm für die Getränkespende bedanken.

Veröffentlicht unter Uebung

Winterschulung, 01.03.

Die Winterschulung des UA-3 Hohenwarth- Mühlbach fand im Gasthaus Berger in Zemling statt.
Thema : Schlangen, Exotische Tiere
Vortragende : Veterinärmedizinerin Dr. Ellena Schwarz
Beginn : 19:00 Uhr
Ende    : 20:30 Uhr
UA-KDT HBI Horst Miltner konnte ABI Werner Murhammer und EHBI Horst Kunert sowie 39 Feuerwehrmitglieder des Unterabschnittes zur Winterschulung begrüßen.
Das Referat von Frau Dr. Schwarz war  interessant und wurde von Ihr sehr gut vorgetragen, es war sehr wissenswert und wir erfuhren viel über Schlangen und Reptilien.
Danke noch einmal allen anwesend Feuerwehrmitgliedern, aber vor allem Frau
Dr. Schwarz für den tollen und lehrreichen Vortrag.